Giotto Macarons von HdMs. Ein Thermomix ® Rezept aus der Kategorie Backen süß auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix ® Community. #recipeforpiecrust
Share on Facebook Share on Pinterest Share on Twitter

Giotto Macarons von HdMs. Ein Thermomix ® Rezept aus der Kategorie Backen süß auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix ® Community. #recipeforpiecrust



Giotto Macarons von HdMs. Ein Thermomix ® Rezept aus der Kategorie Backen süß auf www.rezeptwelt.de, der Thermomix ® Community.

Zubereitung Macarons: Die Mandeln zusammen mit dem Puderzucker 30 Sekunden auf Stufe 10 mixen. Diesen Vorgang so lange widerholen bis ein feines Pulver entstanden ist. Die Mandeln und der Puderzucker müssen sehr fein sein. Die Mischung durch ein feines Sieb streichen. Den Rühraufsatz einsetzen. Das Eiweiß mit dem Salz in den fettfreien geben und 4 Minuten auf Stufe 3,5 steif schlagen. Den Zucker hinzugeben und erneut 3 Minuten auf Stufe 3,5 steif schlagen. Wenn gewünscht mit Lebensmittelfarbe einfärben. Nun die Mandel-Puderzucker-Mischung sehr vorsichtig unter das Eiweiß heben. Den Teig in einen Spritzbeuten mit Lochtülle füllen und auf gleichmäßige Kreise auf ein Backblech mit Backpapier spritzen. Den Backrost mit den Macarins ein paar Mal auf die Arbeitsfläche klopfen. (Verhindert Bläschen) Die Macarons bevor diese gebacken werden ca. 45 Minuten bei Raumtemperatur trocknen (verhindert Risse) Im vorgeheitzten Backofen bei 150 °C Ober- und Unterhitze ca. 15 Minuten backen. Die Macarons vollständig abkühlen lassen. Zubereitung Fülling: Milch, Eigelb, Stärke, Zucker und Vanilleextrakt in den geben. 7 Minuten bei 100 °C auf Stufe 4 aufkochen. Den Pudding in eine Schüssel füllen und direkt auf der Oberfläche mit einer Frischhaltefolie abdecken (Verhindert Hautbildung) Pudding komplett abkühlen lassen. Die Butter, den Puderzucker und den Pudding in den geben. 3 Minuten auf Stufe 3 vermischen. Gehackte Giottos unterheben. Die Creme in einen Spritzbeutel füllen und auf eine Hälfte der Macarons geben. Die andere Häflte auf die Masse setzen.

knit